Privacy statement

PREAMBEL

The protection of your privacy and your data is very important to us and is always taken into account in all business transactions.
By using this website, you consent to the use of your personal data (collectively, "data") as described in this Privacy Policy. All personal designations are to be understood as gender-neutral.

 


In principle, you can use our website without providing any personal data. For individual services, however, other regulations may apply, to which we will refer you separately in the following.

 

GENERAL

The purpose of processing your personal data (referred to as "data") on this website is to provide information on products of sustainable agriculture and the presentation and offering of goods on this subject. In this privacy policy we inform you about the name and contact details of the person responsible for all purposes for which your data are processed, the legal basis on which the processing activities are based, including possibly our legitimate interest all recipients of your data a possible transfer of your data to a third country and the presentation of the legal basis for this the storage period of your data or the criteria for determining the duration the categories of your data that will be processed the origin of your data the rights of those concerned.

RESPONSIBLE FOR DATA PROTECTION IS

Organic Tools GmbH
Address: Arnethgasse 42/11, 1160 Vienna, Austria

Management: David Brunmayr, MSc.; Mag. Lukas Albert Griesbacher; DI Stefan Bermadinger Jurisdiction: Commercial Court Vienna; Tax Number: 03 568 / 7169; Commercial register number: FN 486700 k; 

UID: ATU73026619
 
No data protection officer has been appointed, as this is not required by law.

 

YOUR RIGHTS

You have the following rights against us with regard to your personal data:
Right of access
Right of rectification or deletion
Right to limitation of processing
Right to object to the processing
Right to data transferability
Right to revoke your consent
You also have the right to complain to a data protection supervisory authority about the processing of your personal data by us.
You can contact us at any time about this and other questions on the subject of personal data.

RIGHT TO INFORMATION

You have the right at any time to receive from us free information about the personal data stored about you and a copy of this information, including the processing purposes.
the categories of personal data to be processed the recipients or categories of recipients to whom the personal data have been disclosed or will be disclosed, in particular, in the case of recipients in third countries or international organisations, if possible, the intended duration for which the personal data will be stored or, if that is not possible, the criteria for determining that duration the existence of a right to rectify or erase the personal data concerning you or to limit the processing we carry out or to object to such processing the existence of a right of appeal to a supervisory authority where the personal data are not collected from the data subject: All available information on the origin of the data, the existence of automated decision-making including profiling pursuant to Article 22 (1) and (4) DSGVO and - at least in these cases - meaningful information on the logic involved and the scope and intended effects of such processing on the data subject. You also have a right to know whether personal data have been transferred to a third country or to an international organisation. If this is the case, you also have the right to obtain information on the appropriate guarantees in connection with the transfer.

 

RIGHT TO CLAIM

You have the right to request the rectification without delay of any inaccurate personal data concerning you. Furthermore, you have the right to request the completion of incomplete personal data - also by means of a supplementary declaration - taking into account the purposes of the processing.
 

 

RIGHT TO CANCELLATION

You have the right to demand that we delete your personal data immediately if one of the following reasons applies and if processing is not necessary:
The personal data have been collected for purposes or processed in any other way for which they are no longer necessary.

You revoke your consent on which the processing was based pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or Art. 9 para. 2 lit. a DSGVO and there is no other legal basis for the processing.
You object to the processing pursuant to Art. 21 para. 1 DSGVO and there are no overriding legitimate reasons for the processing or you object to the processing pursuant to Art. 21 para. 2 DSGVO.

Personal data have been processed unlawfully.
The deletion of personal data is necessary to fulfil a legal obligation under Union law or the law of the Member States to which the data controller is subject.
The personal data have been collected in relation to information society services offered pursuant to Art. 8 para. 1 DSGVO.

 

RIGHT TO BE FORGOTTEN

If we have made the personal data public and if our company is obliged to delete the personal data in accordance with Art. 17 (1) DSGVO as the responsible party, we shall take appropriate measures, including technical measures, taking into account the available technology and the implementation costs, to inform other responsible parties who process the published personal data that you have requested these other responsible parties to delete all links to this personal data or to make copies or replications of this personal data, insofar as the processing is not necessary.

 

RIGHT TO RESTRICT PROCESSING

You have the right to demand that we restrict processing if one of the following conditions is met:
You dispute the accuracy of the personal data for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data.
The processing is unlawful, you refuse the deletion of the personal data and instead demand the restriction of the use of the personal data.
We no longer need the personal data for the purposes of processing, but you need it to assert, exercise or defend legal claims.
You have lodged an objection against the processing pursuant to Art. 21 (1) DSGVO and it is not yet clear whether our legitimate reasons outweigh yours.

 

RIGHT TO DATA PORTABILITY

You have the right to receive your personal data provided by us in a structured, common and machine-readable format.
You also have the right to transfer this data to another data controller without any hindrance on our part, provided that the processing is based on the consent pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or Art. 9 para. 2 lit. a DSGVO or on a contract pursuant to Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO and that the processing is carried out using automated procedures, provided that the processing is not necessary for the performance of a task in the public interest or in the exercise of official authority assigned to us.
Furthermore, when exercising your right to data transferability, you have the right to obtain that the personal data is transferred directly by us to another responsible party, insofar as this is technically feasible and insofar as this does not impair the rights and freedoms of other persons.

 

RIGHT TO OBJECT

You have the right, for reasons arising from your particular situation, to object at any time to the processing of your personal data concerned on the basis of Art. 6 para. 1 lit. e or f DSGVO. This also applies to profiling based on these provisions.

In the event of objection, we will no longer process the personal data unless we can prove compelling reasons for the processing worthy of protection which outweigh the interests, rights and freedoms of you, or the processing serves the assertion, exercise or defence of legal claims.

If we process personal data in order to conduct direct advertising, you have the right to object at any time to the processing of your personal data for the purpose of such advertising. This also applies to profiling as far as it is connected with such direct advertising.

If you contradict us, for purposes with the processing of the direct advertising, then we will process your personal data no more for these purposes.

You also have the right to object to the processing of personal data by us for scientific or historical research purposes or for statistical purposes in accordance with Art. 89 para. 1 DSGVO for reasons arising from your particular situation, unless such processing is necessary for the performance of a task in the public interest.
 
Automated decisions in individual cases including profiling
You have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing, including profiling, which has legal effect on you or which similarly significantly affects you, unless the decision is (1) necessary for the conclusion or performance of a contract between you and us, or (2) permissible by law of the Union or Member States to which we are subject, and such law contains reasonable measures to protect your rights and freedoms and your legitimate interests, or (3) with your express consent.
 
Right to revoke consent under data protection law
You have the right to revoke your consent to the processing of personal data at any time. However, your revocation does not affect the legality of the data processing carried out until the revocation.

MINOR YEARS

Our website and services are not intended for use by minors and we do not want to collect information from minors. If a parent or guardian of a minor believes that their child may have provided us with personal information, please write to us at the contact details below and we will delete that personal information subject to applicable law and this Policy.

DATA SECURITY

We use appropriate technical and organisational measures and security precautions (TOMs) to prevent unauthorised access, unlawful processing and the unauthorised or accidental loss of your data.
This includes, for example, the encryption of your communication with us via this website based on the Secure Socket Layer (SSL) encryption protocol.
You can check the quality of our encryption here: https://www.ssllabs.com/ssltest

It is important for us to point out that data transmission on the Internet can have security gaps, as complete protection against access by unauthorised third parties is not possible.

WEBHOST

The server on which this website is hosted is located in Switzerland and is operated by hostserv.eu, with whom we have concluded an order processing contract.

SERVER-LOG-FILES

Our website collects a series of general data and information with each of your visits through an automated system.

These general data and information are stored in the log files of our server of hostserv.eu.

CAN BE RECORDED

die verwendeten Browsertypen und Versionen

das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem

die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannte Referrer)

die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden

das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Website

eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)

der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Sie.

Diese Informationen werden benötigt, um

die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern

die Inhalte unserer Website sowie die Werbung für diese zu optimieren

die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten

Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werten wir einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel aus, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für Sie sicherzustellen. Wir dürfen diese Daten jedenfalls aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO verarbeiten.

Die Protokolle werden getrennt von allen durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und außerdem nach maximal 2 Monaten gelöscht.

COOKIES

Bei Aufruf und Nutzung dieser Website werden Cookies (YouTube, Google Analytics, Session) verarbeitet.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem lokalen Rechner gespeichert werden.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Domaineigene Cookies sind Cookies, welche von der besuchten Website gespeichert werden. Hierbei handelt es sich z.B. um Session-Cookies (um die Funktionalität der Website zu gewährleisten), Webshop-Cookies (um temporäre Informationen für den Warenkorb zu speichern) oder Google-Analytics-Cookies (um Website-Aktivitäten zu verfolgen).

Domainfremde Cookies sind Cookies, welche z.B. bei der Einbindung von iFrames gesetzt werden, d.h. wenn etwa ein Youtube-Video eingebunden oder ein doubleclick.net-Cookie für personalisierte Werbung gesetzt wurde.

Genaueres zu YouTube und Google Analytics-Cookies finden Sie weiter unten.

 

WIE ERHEBEN WIR IHRE DATEN ONLINE?

Zum aktuellen Zeitpunkt können Sie Daten auf unserer Website eingeben und uns ein Email senden. Beachten Sie bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

 

NEWSLETTER

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren.

Der Newsletter unseres Unternehmens kann von Ihnen grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und (2) Sie sich für den Newsletterversand registriert haben.

An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.

Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben.

Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

 

WARUM VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Wenn Sie uns kontaktieren, um z.B. lediglich eine Auskunft von uns zu erhalten, verarbeiten wir Ihre Daten zu diesem Zweck. Wenn Sie uns kontaktieren, um z.B. einen Vertrag abzuschließen, verarbeiten wir Ihre Daten zu diesem Zweck.

Zur Abwicklung Ihres Auftrages, einschließlich Kundenbetreuung

Wenn Sie Ihre Auftragsdaten via Email angeben, werden die von Ihnen angegebenen Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Auftragsabwicklung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen von uns und den unten genannten Empfängern zur (Vor-)Vertragsabwicklung verarbeitet, um Ihren Auftrag abzuwickeln und zu verwalten, sowie um Sie als Kunde zu betreuen.

NEWSLETTER

Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens.

Die im Rahmen Ihrer Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet.

Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte.

WARUM DÜRFEN WIR IHRE DATEN VERARBEITEN?

Wenn Sie uns kontaktieren, um z.B. lediglich eine Auskunft von uns zu erhalten, dürfen wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO bzw. des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO verarbeiten. Wenn Sie uns kontaktieren, um z.B. einen Vertrag abzuschließen, dürfen wir Ihre Daten aufgrund des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO verarbeiten sowie allenfalls aufgrund des Art 6 Abs 1 lit c DSGVO speichern.

ZUR ABWICKLUNG IHRES AUFTRAGS

Die Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten sowie allenfalls unaufgefordert und freiwillig angegebenen besonderen Kategorien personenbezogener Daten erfolgt durch uns und die unten angeführten Empfänger auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO, um Sie als Kunde identifizieren zu können, um den gegenständlichen Auftrag angemessen abwickeln zu können, sowie zur Korrespondenz mit Ihnen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Auftrages erforderlich.

 

MARKETING (GENERELL)

Berechtigtes Interesse Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist unser Interesse an der Geschäftsanbahnung und Intensivierung der Geschäftsbeziehung mit bestehenden und potentiellen Kunden.

WELCHE DATEN VERARBEITEN WIR?

AUSKUNFT

Wenn Sie uns kontaktieren, um lediglich eine Auskunft von uns zu erhalten, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten.

Die Bereitstellung von Informationen erfolgt Ihrerseits auf rein freiwilliger Basis. Dennoch bitten wir Sie ausdrücklich darum, uns keine Daten offenzulegen, die wahrscheinlich nur eine geringe oder keine Relevanz für den von Ihnen beabsichtigten Zweck haben; dies gilt insbesondere für besondere Kategorien personenbezogener (“sensible”) Daten.

AUFTRAG

Je nachdem, was Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, können Ihre durch uns verarbeiteten Daten Folgendes enthalten:

Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.)

INHALT DES AUFTRAGS

uns gegenüber durch Sie unaufgefordert und freiwillig angegebene besondere Kategorien personenbezogener Daten

Die Bereitstellung von Informationen erfolgt Ihrerseits auf rein freiwilliger Basis. Dennoch bitten wir Sie ausdrücklich darum, uns keine Daten offenzulegen, die wahrscheinlich nur eine geringe oder keine Relevanz für den von Ihnen beabsichtigten Zweck haben; dies gilt insbesondere für besondere Kategorien personenbezogener (“sensible”) Daten.

NEWSLETTER

Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse.

 

Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir zudem die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystem sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung.

Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung für uns.

AN WEN WERDEN IHRE DATEN WEITERGEGEBEN?

Ihre Daten können zur Gänze oder zum Teil, jedoch immer nur in dem Ausmaß und soweit erforderlich, weitergegeben werden an folgende Verantwortliche:

Banken (Zahlungsverkehr – Österreich)

Steuerberater (Rechnungslegung – Österreich)

Inkassobüros (Forderungseintreibung – Österreich)

Rechtsvertreter (Rechtsdurchsetzung – Österreich)

Gerichte (Rechtsdurchsetzung – Österreich)

Verwaltungsbehörden (Österreich)

Darüber hinaus können Ihre Daten an folgende Empfänger als Auftragsverarbeiter weitergegeben werden; mit sämtlichen haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen und die angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) verifiziert:

hostserv.eu (Webhosting, Webmail – Schweiz)

Hubspot (siehe unten)

 

WIE LANGE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Ihre Daten werden in einer Form gespeichert, die Ihre Identifizierung nur so lange ermöglicht, wie es für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

 

AUSKUNFT

Indem Sie uns Ihre Daten via Email angeben, willigen Sie ausdrücklich ein, dass Ihre Daten, einschließlich der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten sowie allenfalls unaufgefordert und freiwillig angegebenen besonderen Kategorien personenbezogener Daten für die Dauer der Abwicklung der gegenständlichen Auskunft von uns und den oben angeführten Empfängern verarbeitet werden.

Wenn Sie uns kontaktieren, um lediglich eine Auskunft von uns zu erhalten, werden Ihre Daten daher je nach Inhalt der Kommunikation entweder unverzüglich gelöscht oder nach Ablauf einer dem Inhalt entsprechenden, angemessenen Frist gelöscht.

Bei Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung werden wir sämtliche Ihrer – auch kumulierten – Daten aus sämtlichen Datenbanken löschen (lassen).

 

AUFTRAG

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Auftragsdaten für die Dauer von 7 Jahren zu speichern. Wenn Sie uns kontaktieren, um einen Vertrag abzuschließen, werden die Daten am Ende des 7. Jahres nach Verbuchung des letzten Beleges gelöscht (§ 132 BAO). Im Falle eines Vertragsabschlusses werden daher sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf dieser Frist gespeichert.

Gesetzliche/rechtliche Aufbewahrungspflichten oder vertragliche Verpflichtungen z.B. gegenüber Kunden aus Gewährleistung oder Schadenersatz oder gegenüber Vertragspartnern sind eine weitere Grundlage, Ihre Daten weiterhin zu speichern. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO; Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO).

Die Datenkategorien Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.

 

MARKETING (GENERELL)

Marketingdaten werden bis 3 Jahre nach dem letzten Kontakt aufbewahrt.

 

NEWSLETTER

Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Sie können daher den Newsletters jederzeit abbestellen.

Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Cookies richten auf eurem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf eurem Rechner abgelegt werden und die euer Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf eurem Endgerät gespeichert, bis ihr diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es mir, eurem Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Ihr könnt euren Browser so einstellen, dass ihr über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

EINSATZ VON SOCIAL-MEDIA-PLUG-INS 

Wir setzen lediglich ein Link zur Facebook-, Twitter-, Instragram-Seite und verwenden DSGVO-konform keine Plugins oder Cookies.

YOUTUBE

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Als Rechtsgrundlage für die Nutzung von YouTube verwenden wir unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an der Optimierung und Erweiterung des Onlineangebotes für den wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und Schaffung eines attraktiven Angebotes für die Nutzer durch Einbettung unserer Inhalts- und Serviceangebote. Diesbezüglich haben Sie ein jederzeitiges Widerspruchsrecht.

Darüber hinaus sind unsere YouTube-Videos auf dieser Website im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Abspielen des Videos ausloggen.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Durch die Einbindung von YouTube wird normalerweise auch DoubleClick by Google aktiviert. Allgemeine Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick und http://support.google.com/adsense/answer/2839090, sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

https://www.google.com/policies/privacy/

Organic Tools GmbH

Arnethgasse 42/11

A-1160 Wien

+43 670 404 707 4​

info@organic-tools.com

FN: 486700 k

UID: ATU73026619

Logo_black.png

© Organic Tools 2019. All rights reserved.

© Organic Tools 2019. All rights reserved.

csm_WA_Logo_prim_DE_RGB-COLOR_rz-850px-l
Logo_black.png